Aktuell   Repertoire   DVD   Pressematerial   Kontakt / Impressum   YouTube 
 

 

Cast


Nadin Matthews


Ibrahim Al-Khalil


Konstantin-Philippe Benedikt


Ali Khalil


Marcel Andrée


Sabine Winterfeldt


Robert Mehl


Mathis Landwehr

Crew

Produzenten
Kay Niessen
Daniel Hetzer
Thomas Kufus
Melanie Berke

Konzept
Nadin Mathews

Regie
Connie Walther

Bildgestaltung
Birgit Gudjonsdottir

Ton
Constantin Bömers

Kostüm
Holger Büscher

Szenenbild
Katja Trambow

Maske
Carmen Botermann

Hundebetreuung
Gerd und Carmen Schuster

Mischung
Jörg Höhne

Schnitt
Ewa J. Lind

Musik
Hans-Joachim Roedelius
Arnold Kasar

Produktionsleitung
Hendrik Lam

Casting
Sabine Winterfeldt

 


Die Rüden


Ein Film von Connie Walther

Kinostart: 20.08.2020


 

SPIELPLAN

StadtKinoTerminInfo
Aachen Eden 20.08.2020
Aichach Cineplex 20.08.2020
AlzeyBali 23.08.202017:00 Uhr Vorführung mit Hundeschule Wahner
Amberg Cineplex ab 20.08.2020
Aschaffenburg Casino ab 20.08.2020
Augsburg Liliom ab 20.08.2020
Bayreuth Cineplex ab 20.08.2020
Berlin Cineplex Titania20.08.2020
Bielefeld Kamera ab 20.08.2020
Bochum Union ab 20.08.2020
Braunschweig Astor Filmtheater ab 20.08.2020
Bremen Cinespace 20.08.2020
Bruchsal Cineplex ab 20.08.2020
Dettelbach Cineworld ab 20.08.2020
Dortmund Schauburg ab 20.08.2020
Dresden Programkino Ost ab 20.08.2020am 21.08. mit der Regisseurin zu Gast
Erding Cineplex 20.08.2020
Euskirchen Galleria ab 20.08.2020
Frankenthal Lux Kino 26.08.202019:00 Uhr Filmgespräch mit der Hundeschule Wieborg zum Thema "Aggressive Hunde und Tiergestützte Therapie"
Frankfurt Harmonie ab 20.08.2020Premiere am 14.08.mit der Regisseirin zu Gast
Friedrichshafen Cineplex ab 20.08.2020
Germering Cineplex 20.08.2020
Goslar Cineplex 20.08.2020
Hamburg Zeise ab 20.08.2020Premiere am 17.08. mit der Regisseurin zu Gast
Hannover Kino am Raschplatz ab 20.08.2020
Köln Filmpaletteab 20.08.2020
Köln Filmpalast ab 20.08.2020
Königsbrunn Cineplex 20.08.2020
Kulmbach Cineplex ab 20.08.2020
Leipzig Cinematheque ab 20.08.2020am 20.08. mit der Regisseurin zu Gast
Leipzig Cineplex 24.08.2020
Leverkusen Kinopolis ab 20.08.2020
LimburgCineplex ab 20.08.2020
Lippstadt Cinema 20.08.2020
Lörrach Cineplex Metropolis ab 20.08.2020
Magdeburg Moritzhof ab 20.08.2020
Mannheim Cineplex ab 20.08.2020
Meitingen Cineplex 20.08.2020
Memmingen Cineplex 20.08.2020
Münster Cinema ab 20.08.2020
Neufahrn Cineplex 20.08.2020
Neumarkt in der Ober Cineplex ab 20.08.2020
Neustadt Cineplex ab 20.08.2020
Neu-Ulm Dietrich Theater 20.08.2020
Nürnberg Casablancaab 20.08.2020
Oldenburg Casablanca ab 20.08.2020
Olpe Cineplex ab 20.08.2020
Paderborn Cineplex ab 20.08.2020
Passau Cineplex ab 20.08.2020
Passau Cineplex 20.08.2020
Penzing Cineplex 20.08.2020
Potsdam Thalia ab 20.08.2020
Rudolstadt Cineplex ab 20.08.2020
Saalfeld Cineplex ab 20.08.2020
Saarbrücken Filmhaus ab 20.08.2020
Salzwedel Filmpalast ab 20.08.2020
Siegburg Cineplex ab 20.08.2020
Singen Cineplex ab 20.08.2020
Stuttgart Metropol ab 20.08.2020am 13.08. Premiere mit der Regisseurin zu Gast
Syke Hansa Kino ab 20.08.2020
Uelzen Central Theater ab 20.08.2020
Ulm Obscura 20.08.2020
Vilsbiburg Cineplex 20.08.2020
Weimar Lichthaus ab 20.08.2020
Wiesbaden Thalia-Hollywood ab 20.08.2020

 

 

SYNOPSIS

Vier verurteilte Gewaltstraftäter, drei hochgradig bissige Hunde und eine Frau, die bereit ist, in den Kampf zu ziehen gegen hilflose Institutionen und den Kreislauf der Gewalt. Vor allem aber gegen die eigenen Zweifel an der Erlösung von dem Bösen.

 

DIE RÜDEN führt ins Herz einer Finsternis, die heute mit toxischer Maskulinität umschrieben wird. Und leuchtet es aus: In einer Arena aus dunklem, vernarbtem Beton treffen vier junge Gewaltstraftäter auf drei kampflustige Hunde mit metallenen Maulkörben. Testosteron pur also, wäre da nicht Lu, die angstfreie, hochkonzentrierte Hundetrainerin, die sich der Herausforderung stellt, Feuer mit Feuer zu löschen. Lu siedelt ihr, so riskantes wie von den Strafvollzugs-Autoritäten misstrauisch überwachtes, Projekt jenseits der Fragen nach Täter und Opfer, Schuld und Sühne an. Sie lässt sich ein, auf das Unaussprechliche, das Unkontrollierbare und das Ungewisse, in das es führt. Die Täter, die Tiere, sie selbst. So wird sie zur Provokation und ihr Ansatz zum Sprengsatz für ein System, das noch immer glaubt, man könne Gut und Böse wirklich auseinander sortieren. Lu lotet auch die Grenzen der Männlichkeit aus. Am Abgrund von Aggression, Gewalt und Uneinsichtigkeit wird die männliche zur menschlichen Grenze. Und deren Überwindung zu einem Thema für uns alle: Die Zornigen wie die Zaghaften, die Handelnden wie die Verdrängenden, vor allem aber: Männer wie Frauen. DIE RÜDEN ist eine so eindrückliche wie verstörende Reise zum Mittelpunkt der Menschlichkeit.

Website: https://dierueden-derfilm.de

Stills

Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow)
Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow) [Download]

Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow)
Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow) [Download]

Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow)
Die Rüden von Connie Walther ©Tom Trambow (Copyright: Tom Trambow) [Download]

Plakat


[Download]

Presseheft

PDF [Download]