Aktuell   Repertoire   DVD   Pressematerial   Kontakt / Impressum   YouTube 
 

 

Cast

Emanuel
Lucian Teodor Rus

Solange
Ivana Mladenovic

Isa
Ilinca Hărnuț

Dr. Ceafalan
Șerban Pavlu

Ernest
Marian Olteanu

Mr. Lazăr B.
Alexandru Dabija

Mrs. Bella B.
Dana Voicu

Junger Arzt
Fernando Klabin

Krankenschwester
Adina Cristescu

Krankenschwester
Sarra Tsorakidis

Krankenschwester
Larisa Crunțeanu

Nelu
Marius Damian

Victor
Bogdan Cotleț

Zed
Gabriel Spahiu

Patient
Alexandru Bogdan

Crew

Buch und Regie
Radu Jude

Kamera
Marius Panduru
R.S.C.

Szenenbild
Cristian Niculescu

Kostümbild
Dana Paparuz

Maske
Bianca Boeroiu

Editor
Catalin Cristutiu

Tonmeister
Jürg Lempen

Sound Designer
Dana Bunescu

Herstellungsleitung
Ioana Draghici

Associate Producers
Jamal Zeinal Zade
Dan Wechsler

Koproduzenten
Jonas Dornbach
Janine Jackowski
Maren Ade

Produzentin
Ada Solomon

 


Scarred Hearts - Vernarbte Herzen


Ein Film von Radu Jude

Kinostart: 09.02.2017


Trailer

 

SPIELPLAN

StadtKinoTerminInfo
BerlinBabylon Mitteab 09.02.
BerlinBrotfabrikab 09.02.
BerlinKino Krokodilab 09.02.
BerlinSputnik Berlinab. 09.02.
Berlinb-ware Ladenkino Berlinab 09.02.
Dortmundsweetsixteenab 09.02.
DresdenKIF-Kino In Der Fabrikab. 09.02.
FrankfurtMal Seh'nab. 16.02.
FreiburgKokiab 27.02
Hamburg3001 Kinoab 09.02.
HannoverKino im Künstlerhausab 09.02.
HeidelbergKarlstorab 09.02
KarlsruheKinemathekab 09.02.
KölnFilmpaletteab. 09.02.
LeipzigSchaubühneab. 23.02.
LudwigsburgCaligariab 08.03
MünchenWerkstattkinoab 09.02.
MünsterCinemaab 09.02.
NürnbergFilmhausab 09.02.
SaarbrückenFilmhausab. 09.02.
SeefeldBreitwandab. 09.02.
ZürichXenixab. 20.03

 

 

SYNOPSIS

Rumänien 1937. Emanuel, Anfang 20, leidet an Knochentuberkulose und lebt in einem Sanatorium am Schwarzen Meer. Seine Zeit verbringt er in einem Gipsbett und wird vom Personal herumgeschoben. Umgeben von einem medizinischen Apparat mit teilweise grotesk anmutenden Gerätschaften und eingeschlossen in einen Körper, der langsam verfällt, erfüllt Emanuel wie auch seine meist jungen Mitpatienten ein überbordender Lebenshunger. Körperlich stillgelegt, dafür gedanklich umso beweglicher, führen sie hellwache intellektuelle, politische Diskurse. Nach draußen in Rumänien zieht ihn immer weniger, entwickelt sich das Land doch mehr und mehr zu einer ultranationalistischen Gesellschaft. Und während der Zweite Weltkrieg am Horizont droht, verliebt sich Emanuel. 

Frei nach dem literarischen Werk von M. Blecher. Der Roman Vernarbte Herzen ist beim Suhrkamp Verlag erschienen: Buch-Detailseite des Verlags

 

 

Regiestatement

„Auch wenn es wahrscheinlich normal ist, dass ein Autor sein Werk erklärt, finde ich es persönlich sehr schwierig. Weil ich mir viel vornehme und nicht weiß, wie viele dieser Ideen tatsächlich aufgehen. Und weil ich gerne möchte, dass die Zuschauer die Essenz des Filmes selber entdecken, dass sie seine Qualitäten (wenn es welche gibt) ermitteln und seine Schwächen kritisieren, dass sie seine Bedeutung, seinen Humor und seine Poesie finden.
Was ich auf jeden Fall sagen kann, ist, dass es ein Liebesbrief an M. Blechers Literatur ist und eine Einladung an die Öffentlichkeit, seine Bücher zu lesen. Selbst wenn man dann sagen wird: ‚Das Buch ist so viel cooler als der Film‘."

 

Historischer Kontext

Obwohl unser Film den historisch-politischen Kontext nicht direkt untersucht, ist dessen Einfluss indirekt im Leben der Charaktere spürbar (wie auch in Blechers Leben und insbesondere wie er es in den Jahren nach seinem Tod getan hätte).
„Uniformen und Beifallsrufe, Elend und dummes Geschwätz, Terror und Versprechungen, Bewaffnung und Friedenserklärungen, Dunkelheit und Karneval“, so präsentierte Norman Manea Europa in den 30er-Jahren. Rumänien ist keine Ausnahme.
Auf der einen Seite haben wir hier ein gewisses Aufblühen von Bildung, Kultur, Kunst, auf der anderen ist König Carol II kurz davor, eine Diktatur zu installieren und die weit rechts stehende Bewegung Iron Guard erhält mehr und mehr fanatische Jünger. Befürworter dieser Bewegung gehören natürlich allen Klassen an, und es ist überraschend, Anhänger unter intellektuellen Markennamen wie Emil Cioran und Mircea Eliade zu finden.

Stills

Pressebild 1 (Copyright: Silviu Ghetie)
Pressebild 1 (Copyright: Silviu Ghetie) [Download]

Pressebild 2 (Copyright: Silviu Ghetie)
Pressebild 2 (Copyright: Silviu Ghetie) [Download]

Pressebild 3 (Copyright: Silviu Ghetie)
Pressebild 3 (Copyright: Silviu Ghetie) [Download]

Pressebild 4 (Copyright: Silviu Ghetie)
Pressebild 4 (Copyright: Silviu Ghetie) [Download]

Plakat


[Download]

Presseheft

PDF [Download]

Trailer